CDU-Tour nach Straß­bourg

Vom 08. – 10. Mai 2015 hat der CDU-Gemein­de­ver­band Eslo­he wie­der zu einer Stu­di­en­fahrt ein­ge­la­den.
Dies­mal ging es in die Haupt­stadt der fran­zö­si­schen Regi­on Elsass nach Straß­bourg.
Start war um 05:00 Uhr in der Früh, um pünkt­lich zur Besich­ti­gung des Euro­päi­schen Par­la­men­tes in Straß­burg ein­zu­tref­fen. Neben den inter­es­san­ten Infor­ma­tio­nen über das EU-Par­la­ment und dem euro­päi­schen Rat, waren alle Mit­rei­sen­den beein­druckt über die beson­de­re archi­tek­to­ni­sche Gestal­tung des EU-Par­la­men­tes.

Nach einer ent­span­nen­den Boots­fahrt auf der Ill klang der ers­te Tag im „Alten Zoll­haus“ bei einer def­ti­gen elsäs­si­schen Schlacht­plat­te aus.
Der zwei­te Tag stand ganz im Zei­chen des Wei­nes. Nach einer Fahrt ent­lang der „Elsäs­si­chen Wein­stra­ße“
mit Besich­ti­gung der Stadt Col­mar, wur­de der Tag mit einem Besuch eines Wein­kel­lers mit anschlie­ßen­der Wein­pro­be in Rique­wihr beschlos­sen.

Das „Straß­bour­ger Müns­ter“ und das Alt­stadt­vier­tel „Klein-Frank­reich“ waren neben vie­len tol­len Ein­drü­cken die High­lights einer tol­len Fahrt.

Schreibe einen Kommentar