Wach­wech­sel in der Geschäfts­füh­rung der CDU-Eslo­he

Peter Feld­mann tritt Nach­fol­ger von Man­fred Sie­pe an

 

Nach 20 Jah­ren in der Geschäfts­füh­rung des CDU-Gemein­de­ver­ban­des Eslo­he, stell­te sich Man­fred Sie­pe bei der CDU-Mit­glie­der­ver­samm­lung am 02. Juli 2014 im Gast­hof Keg­gen­hoff nicht mehr zu Wie­der­wahl.

Sein Nach­fol­ger, Peter Feld­mann aus Kückel­heim, wur­de mit ein­stim­mi­ger Mehr­heit aus der Ver­samm­lung zum neu­en Geschäfts­füh­rer gewählt.

Man­fred Sie­pe: ein Urge­stein der Eslo­her Kom­mu­nal­po­li­tik! In sei­ner Lau­da­tio ließ der 1. Vor­sit­zen­de Chris­ti­an Sie­wers die poli­ti­sche Lauf­bahn von Man­fred Sie­pe Revue pas­sie­ren:

von 1984 bis 2004 gehör­te Man­fred Sie­pe dem Rat der Gemein­de Eslo­he an. In die­ser Zeit war er in den ver­schie­dens­ten Aus­schüs­sen und Arbeits­krei­sen tätig: Haupt- und Finanz­aus­schuss, Bau­aus­schuss, Wahl­prü­fungs­aus­schuss, Stun­dungs­aus­schuss. Er arbei­te­te im Arbeits­kreis Rad­we­ge und Alten­pfle­ge­heim mit und saß im Kura­to­ri­um Senio­ren­heim.
Von 1984 bis 1999 war Man­fred Sie­pe Vor­sit­zen­der des Rech­nungs­prü­fungs­aus­schus­ses. Von 1989 bis 1994 war er ers­ter stell­ver­tre­ten­der Bür­ger­meis­ter der Gemein­de. 1999 bis 2009 enga­gier­te sich Man­fred Sie­pe als Mit­glied des Kreis­tags. Von 2004 bis 2009 saß er im Ver­wal­tungs­rat der Spar­kas­se. 20 Jah­re war er zudem im CDU-Frak­ti­ons­vor­stand. Nach Nie­der­le­gung sei­nes Rats­man­dats, stand er 2004 bis 2009 wei­ter als sach­kun­di­ger Bür­ger mit Rat und Tat zur Sei­te. Zu guter Letzt war Man­fred Sie­pe von 1994 bis jetzt Geschäfts­füh­rer des CDU-Gemein­de­ver­ban­des.

Sein Nach­fol­ger Peter Feld­mann aus Kückel­heim ist 39 Jah­re alt, ver­hei­ra­tet, hat einen Sohn und ist Seni­or-Con­sult bei der Fir­ma dualu­ti­ons GmbH in Köln. Peter Feld­mann ist im Gemein­de­rat und dort im Bau-, Betriebs- und Wahl­prü­fungs­aus­schuss tätig. Als Direkt­kan­di­dat ver­tritt er den Wahl­kreis 09 (Kückel­heim).

Auf der wei­te­ren Tages­ord­nung stan­den die Wah­len des gesam­ten Vor­stan­des.

Chris­ti­an Sie­wers wur­de ein­stim­mig als Vor­sit­zen­der wie­der­ge­wählt. Ein­stim­mig war auch die Wahl des zwei­ten Vor­sit­zen­den Klaus Schul­te. Das glei­che Ergeb­nis erziel­te Schrift­füh­re­rin Feli­zi­tas Hen­ders. Als Bei­sit­zer wur­den Thors­ten Fabri, Rochus Fran­zen, Ste­phan Kers­t­ing, Huber­tus Koch, Ralf Schmidt, Tho­mas Till­mann, Domi­nik Ved­der (Eslo­he), Alfred Göd­de, Klaus-Peter Hoff­mann (Cob­ben­ro­de), Bene­dikt Hümm­ler, Rein­hard Mes­ter (Reis­te), Flo­ri­an Met­te, Diet­mar Ose­bold, Ste­phan Pie­per und Franz-Josef Stra­cke (Wen­holt­hau­sen) gewählt. Von der Ver­samm­lung vor­ge­schla­gen wur­de Klaus Schul­te als Bei­sit­zer zum CDU-Kreis­vor­stand HSK.

 

Schreibe einen Kommentar